Sicherheitsniveau - Geschäftsprozesse

Investitionen in IT-Sicherheit verfolgen unter anderem ein wichtiges Ziel: Das Sicherheitsniveau so hoch zu halten, dass die Arbeitsfähigkeit des Unternehmens und seiner Mitarbeiter nicht gefährdet werden kann (Verfügbarkeit). Die Absicherung elementarer Geschäftsprozesse sollte dabei der höchsten Priorität unterliegen.

Das Security Lighthouse unterstützt das Sicherheitsmanagement dabei, den Blick auf das aktuelle Sicherheitsniveau der relevanten Prozesse zu richten. Rechnersysteme, die einem Prozess zugeordnet sind, werden laufend auf ihren Status hin überprüft. Weist eines der Systeme ein Handicap auf, erfolgt nahezu in Echtzeit ein Warnhinweis. Mit einem Klick auf die roten Zahnräder lässt sich eine Ergebnisliste öffnen, die alle Systeme auflistet, die dem Geschäftsprozess zugeordnet sind.

Mit der geschäftsprozessorientierten Auswertung der verfügbaren Sicherheitsinformationen kann das Sicherheitsniveau des Netzwerkes an den relevanten Stellen erhöht und dessen Einhaltung permanent geprüft werden.

Sichtbarkeit schaffen

„Vor allem CSOs, die ja nicht immer aus einer technischen Abteilung kommen, sollten Wert darauf legen, Transparenz hinsichtlich des Status ihrer IT-Sicher­heit zu verwirklichen."

Raimund Genes †, ehemaliger CTO Anti Malware bei TREND MICRO