AGB und Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die AGB von AMPEG können hier heruntergeladen werden: AMPEG AGB

Datenschutzerklärung

Allgemeines
Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Ihrer personenbezogenen Daten zu welchen Zwecken die AMPEG GmbH (nachfolgend "wir" oder "AMPEG") verarbeitet.

Protokollierte Daten und statistische Auswertungen
Durch den Besuch dieser Website können Informationen über die Nutzung (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite und die IP-Adresse) gespeichert werden. Die von den Cookies erfasste IP-Adresse wird für die statistische Auswertung anonymisiert.

Auf dieser Website werden mit Matomo (vormals Piwik) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt. Die Daten werden nur auf unseren Servern in Deutschland gespeichert. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-browsers des Besuchers gespeichert werden.

Ihre IP-Adresse wird für die statistische Auswertung umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die mit Matomo erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher unserer Webseiten persönlich zu identifizieren.

Die Statistik hilft uns, unsere Leistungen zu verbessern, indem wir analysieren können, welche unserer Angebote besser oder weniger gut angenommen werden. Die Rechtsgrundlage ist Artikel 6 (1) f) DSGVO.

Wenn Sie mit der anonymen Datenspeicherung und -analyse der erzeugten Nutzungsinformationen nicht einverstanden sind, dann können Sie dieser nachfolgend widersprechen:

Nach Ihrem Widerspruch wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut anklicken.

Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling
Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO findet nicht statt.

Zwecke und Rechtsgrundlagen
Wir verarbeiten grundsätzlich nur personenbezogene Daten, die für die Erfüllung der Vertragsbeziehung mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. im Bewerbungsverfahren) erforderlich sind.

In einzelnen Fällen – etwa bei der Nutzung unseres Newsletters – stützen wir die Verarbeitung auf Ihre explizite informierte Einwilligung.

Datenübermittlung an Dritte
Personenbezogene Daten werden dann an Dritte weitergegeben, wenn dies für die Erfüllung der Vertragsbeziehung mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.

In den Fällen, dass wir Dritte mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beauftragen, arbeiten wir mit Auftragsverarbeitern, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen erfolgt und der Schutz Ihrer Rechte gewährleistet wird.

Eine Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter, Dienstleister oder anderen Organisationen außerhalb der EU ist zurzeit nicht vorgesehen.

Datenlöschung
AMPEG verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Zwecke der Erhebung erforderlich ist. Dies ist in der Regel die Erbringung unserer Dienstleistungen, die Sie angefordert haben. Das bedeutet, dass wir Ihnen beispielsweise solange einen Newsletter schicken, bis Sie Ihre Zustimmung dazu widerrufen haben.

Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, wie für den bestimmten Geschäftszweck oder die Zwecke, für den/die sie gesammelt wurden, erforderlich ist. Widerrufen Sie Einwilligungen oder machen Sie ihr Widerspruchsrecht gegen Datenverarbeitungen geltend, so löschen wir die jeweils erhobenen Daten zeitnah.

Ihre Rechte
Sie können Auskunft über Ihre gespeicherten Daten verlangen. Haben Sie personenbezogene Daten aufgrund eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben Sie das Recht diese Daten in einem üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
Darüber hinaus können Sie in begründeten Fällen auch die Löschung, Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen.

In den Fällen, in denen die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie Ihre Einwilligungserklärung jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft ändern oder widerrufen.

Links
Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unsere Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

Datensicherheit
Bitte beachten Sie, dass bei der Übermittlung von Daten über das Internet trotz weitreichender Sicherheitsmaßnahmen ein Zugriff unberechtigter Dritter nicht komplett auszuschließen ist. Deshalb kann AMPEG keine Haftung für den Schutz vor unbefugtem Zugriff übernehmen.

Änderungen
Wir behalten uns vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen jederzeit zu verändern. Änderungen zum Datenschutz werden wir hier veröffentlichen, damit Sie sich jederzeit darüber informieren können.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fragen zu unserer Nutzung von personenbezogenen Daten, zu dieser Datenschutzerklärung haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren oder Sie wenden sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

AMPEG GmbH
Datenschutzbeauftragter
Stavendamm 22
28195 Bremen

E-Mail: datenschutz(at)ampeg.de

Bei Fragen und im Falle möglicher Bedenken gegen die Datenverarbeitung, können Sie sich zudem an die für uns oder Sie zuständige Datenschutzbehörde wenden.

Datenschutzerklärung vom 5. Juni 2018